Derzeit dürfen Trauerfeiern nur mit maximal 10 Angehörigen stattfinden. Je nach Familienstruktur kann das zu Härten führen, wenn ein oder mehrere Angehörige an der Beisetzung nicht teilnehmen können. Die Trauerfeier darf auch nur unter freiem Himmel stattfinden. Diese Regelungen gelten zunächst bis auf weiteres, d.h. bis die strengen Auflagen für das öffentliche Leben wieder zurück genommen werden. Dann planen wir, für die Angehörigen und den weiteren Verwandten- und Bekanntenkreis Gedenkgottesdienste anzubieten.

Informationen gibt es bei Pfarrer Matthias Weber-Ritzkowsky Tel: 02102-2076912.