Ja, es gibt wieder "Präsenzgottesdienste"

So sieht es in der Kirche jetzt aus

Seit dem 10.5.2020 gibt es wieder Gottesdienste in der Waldkirche. 20 bis 40 Personen können an diesen Gottesdiensten teilnehmen. Denn wir haben 20 Doppelplätze geschaffen, um Menschen, die mit anderen aus ihrem Haushalt kommen, nicht zu vereinzeln.

Die Gottesdienste laufen auch etwas anders ab als vor der Corona Pandemie. Es darf zum Beispiel in ihnen noch nicht wieder gesungen werden. Dennoch ist es schön, wieder in einem Raum mit anderen Gottesdienst zu feiern.

Bitte denken Sie unbedingt daran, einen Mundschutz zu tragen!

 

Wenn auch kein Singen möglich ist, ist es trotzdem schön, die Liedertexte mitzulesen und vielleicht zu summen, während die Orgel spielt. Die Gesangbücher dürfen hierfür nicht wie sonst bereitgestellt werden. Wir werden daher die Texte auf Zetteln aushändigen. Wer lieber ein Gesangbuch in der Hand halten möchte, für den machen wir folgenden Vorschlag:

Bringen Sie sich Ihr eigenes Gesangbuch zum Gottesdienst mit, das sie anschließend wieder mit nach Hause nehmen. Wer keins hat, kann sich direkt beim Betreten der Kirche eines für 25 Euro kaufen. Sie erhalten gegen Barzahlung Ihr eigenes eingeschweißtes Exemplar und sind versorgt. Sozusagen für alle Zeiten.

Trotz der Kirchenöffnung für Präsenz-Gottesdienste wird es noch zweimal im Monat einen neuen Online-Gottesdienst geben, der sich vor allem an Gemeindeglieder richtet, die zu den Risikogruppen gehören und sich nicht zu kommen trauen. Solange es Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie gibt, werden wir versuchen dieses Onlineangebot durchzuhalten.
Der Onlinegottesdienst wird parallel zum Gottesdienst in der Kirche freigeschaltet und wird immer am 1. und am 3. Sonntag im Monat angeboten.