Pädagogische Grundhaltung

Kinder haben Anspruch auf Liebe, Schutz, Geborgenheit, Unterstützung, Zuwendung, Versorgung und freie Entfaltung. Eine vertrauensvolle Atmosphäre ist die Grundlage für eine positive Persönlichkeitsentwicklung. Kinder sind auf Menschen angewiesen, die Zeit für sie haben, auf ihre Fragen eingehen und ihnen einen zuverlässigen und sicheren Lebensraum bieten. Die Haltung der ErzieherInnen ist bei uns von Respekt gegenüber der Individualität eines jeden Kindes und vom Erkennen seiner Fähigkeiten geprägt.

Unser Leitbild

  • Wir möchten alle Kinder, die uns anvertraut sind, in einer geborgenen Atmosphäre in ihrer Persönlichkeitsentfaltung unterstützen.
    Wir wünschen uns, dass die Kita Linnep eine "Wohlfühloase" für die Kinder ist, in der sie ihren Wünschen und Interessen nachgehen können.
  • Unsere Arbeit orientiert sich am Glauben an Jesus Christus. Die Religionspädagogik zieht sich wie ein roter Faden durch unseren Kindergartenalltag.
  • Durch vielfältige Angebote soll jedem Kind die Möglichkeit gegeben werden, seine körperlichen, geistigen, sowie schöpferischen Fähigkeiten zu entwickeln. Jedem Kind werden Möglichkeiten gegeben, elementare Kenntnisse über seine Umwelt zu erfahren.
  • Die Entwicklung seiner Selbständigkeit und Eigeninitiative begleitet alle anderen Aktivitäten.
  • Es soll sich zu einem glücklichen Menschen entwickeln, der bereit ist, verantwortungsvoll zu handeln.
  • Die Kinder sollen Spaß und Freude in der Gemeinschaft erleben. Uns ist wichtig, ihre soziale Kompetenz zu stärken, indem wir ihnen mittels von Partizipation die Möglichkeit zur Selbstständigkeit geben.
  • Unsere pädagogische Arbeit richtet sich nach den Bedürfnissen der Kinder und dem "situationsorientierten Ansatz". Das heißt, das wir anhand der "Bildungsgrundsätze des Landes NRW" die Situationen aus der Erlebniswelt der Kinder aufgreifen und mit einem entsprechenden Thema vertiefen.
  • Es ist uns ein besonderes Anliegen, dass sich die Kinder bei uns wohl und angenommen fühlen und erfahren, dass ihre emotionalen und sozialen Bedürfnisse ernst genommen werden.
  • Neben allen Bildungsbereichen in den vom Land NRW beschriebenen "Grundsätzen zur Bildungsförderung für Kinder" schenken wir folgenden Bildungsbereichen gezielte Beachtung:

    • Religion und Ethik
    • musisch-ästhetische Bildung
    • Bewegung
    • -Sprache und Kommunikation